Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen Rheinland-Pfalz e.V.
Werkstätten-Datenbank

Seite drucken   Aktuelles  |  Meldungen  |  23.02.2015

Die „House-Band“ der Förder- und Wohnstätten gGmbH „im Einsatz“ 
© Kettig
© Kettig 

Einsatz von Musik in Behindertenwerkstätten

Schwerpunkt der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Förder- und Wohnstätten gGmbH Kettig.


Kettig. Unsere Lebenswelt ist ohne Musik kaum vorstellbar. Wir empfinden sie als Bereicherung und für viele Menschen ist eine gute Lebensqualität sehr direkt mit Musik verbunden. Die Beziehung zur Musik kann dabei sehr vielfältig sein: vom einfachen Musik-Hören bis hin zum Musik-Machen. Diese Bandbreite der Möglichkeiten findet sich auch in der Behindertenhilfe. Hier tritt allerdings in vielen Fällen noch ein pädagogisch-professioneller Aspekt hinzu, indem Musik im Sinne eines therapeutischen Settings bewusst eingesetzt wird, um individuell Effekte zu erzeugen, die das soziale Miteinander stärken und gewünschte persönliche Entwicklungen begünstigen.
Das Fachthema „Der Einsatz von Musik in der Behindertenhilfe“ ist ein Schwerpunkt der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Förder- und Wohnstätten gGmbH in Kettig. Damit verspricht auch in diesem Jahr diese Veranstaltung wieder sehr interessant zu werden.
In der Sitzung, zu der außer den Vereinsmitgliedern auch die Öffentlichkeit vom Vorsitzenden Peter Moskopp herzlich eingeladen ist, wird es vielfältige Informationen rund um die Arbeit der Facheinrichtung geben.
Während der Veranstaltung werden Bewohnerinnen, Bewohner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Gast sein, um den Vereinsmitgliedern und der interessierten Öffentlichkeit den Themenkreis „Musik im Leben einer Einrichtung“ umfassend zu präsentieren.

Im Rechenschaftsbericht des Vorstands geht Moskopp auf die Frage ein, für welche konkreten Zwecke der Verein Gelder für die Arbeit des Hauses erzielt und vergibt. Auf der Tagesordnung stehen auch Vorstandswahlen und eine Satzungsänderung. Doch gleich nach dem formellen Teil der Sitzung geht die Jahreshauptversammlung des Fördervereins wie in den Vorjahren in den fachlichen Teil, wie beschrieben, dieses Mal mit viel Musik, über.
Die Versammlung beginnt am 9.3.2015 um 18 Uhr 30 in der Cafeteria der Förder- und Wohnstätten gGmbH in der Anne-Frank-Straße 1; eine Anmeldung ist erbeten unter der Telefonnummer: 02637/9435-0 oder per Mail: info@fws-kettig.de.


zurück

Termine

07. Februar 2018
Region III AK Bildung 08. Februar 2018
Region IV AK Bildung 08. März 2018
Regionalkonferenz II

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft
Werkstätten für behinderte
Menschen Rheinland-Pfalz e.V.
Robert-Koch-Straße 8
55129 Mainz

Telefon 06131/2402464
Telefax 06131/2402466
info@lag-wfbm-rlp.de