Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen Rheinland-Pfalz e.V.
Werkstätten-Datenbank

Seite drucken   Aktuelles  |  Meldungen  |  28.04.2017

Messestand der Zoar Werkstätten 
© Zoar
© Zoar 

Rheinland-Pfalz Ausstellung in Mainz

Die Zoar-Werkstätten Heidesheim waren mit dabei

Erstmals nahmen die Zoar-Werkstätten Heidesheim an der Rheinland-Pfalz Ausstellung teil. Und gleich beim ersten Mal war es ein Erfolg auf ganzer Linie. Mit der Produktlinie „Alles rund um den Wein“ war der Stand im Themenbereich „RegioWein“, der Weinmesse in der Messe, bestens platziert. Die vielfältigen Produkte aus Weinfassdauben kamen bei den Messebesuchern bestens an. Es gab zahlreiche Nachfragen. Viele Besucher kauften direkt am Stand ein. Besonders beliebt waren die verschiedenen Flaschenköpfe aus Keramik, die Obstschalen und Tische sowie die Flaschenständer aus Fassdauben. Auch die neuen Produkte, wie zum Beispiel die Geschenksteigen mit Wein, Secco und Likör sowie die Windlichter und Messerblöcke kamen sehr gut an. „Wir sind richtig zufrieden mit dem Ergebnis dieser Messepräsenz“, sagte Michael Dönges, Betriebsleiter Technik der Zoar-Werkstätten Heidesheim. „Wir haben nicht nur gut verkauft, sondern auch zahlreiche Kontakte geknüpft. Daraus ergeben sich bestimmt noch weitere Bestellungen.“

Blickfang Flaschenlampe
Die Erwartungen haben sich somit weitestgehend erfüllt. Und die in den Messeauftritt gesteckte Arbeit hat sich gelohnt. Das positive Feedback hat die Zoar-Mitarbeiter der Werkstätten in Heidesheim beflügelt. „Viele haben gesagt, dass sie es gut finden, dass wir mit unseren Produkten rund um den Wein hier im Winzerzelt wie selbstverständlich mittendrin sind“, berichtete Arbeitsbereichsleiter Sven Barth. Das sei gelebte Inklusion. Auch in Zukunft wolle man die Rheinland-Pfalz Ausstellung als Standbetreiber besuchen. „Das war fürs erste Mal eine runde Sache“, so Barth. Auch in Zukunft gibt es wieder besondere Blickfänge am Stand zu erwarten, so wie dieses Mal die Flaschenlampe, eine ganz neue Idee der Zoar-Werkstätten Heideseim. Die Lampe ist aus einem Fassdeckel gefertigt, an dem abgeschnittene, grüne Weinflaschen an unterschiedlich langen Kabeln hängen. „Die Lampe war unser Hingucker“, freute sich Barth. Allein darüber kamen die Zoar-Mitarbeiter mit zahlreichen Messebesuchern ins Gespräch, die alle einen süßen Gruß in Form von Weingummis erhielten. Die in kleinen Tütchen verpackten Weingummis mit einem Zoar-Kontakt-Etikett waren in Zusammenarbeit mit dem Obsthof Hemmes entstanden.

Infokasten
Die Rheinland-Pfalz Ausstellung fand zum 46. Mal statt. Sie ist die größte Verbraucherausstellung im Land. Die Schwerpunkte des Informationsangebots liegen bei den Themen „Bauen und Renovieren“, „Haushalt“, „Wohnen und Garten“ sowie „Wellness und Genuss“. Auch mehrere Sonderschauen und Messen in der Messe (zum Beispiel die Weinmesse) sind in das Gesamtkonzept integriert. Auf der Internetseite der Rheinland-Pfalz Ausstellung ist nachzulesen, dass die Besucherzahlen nochmals gestiegen sind. Für Sebastian Kreuser, Geschäftsführer des Messeveranstalters RAM Regio Ausstellungs GmbH, zeigen die Zahlen, dass die Landesausstellung sich gut entwickelt. „Wir haben offenbar die richtige Mischung aus bewährten Themenschwerpunkten und neuen Akzenten gewählt“, so der Geschäftsführer. Zu den neuen Akzenten gehörte auch die Sonderschau „Grillen“. Dem Thema wurde eine ganze Halle gewidmet, die immer gut besucht war und in der es lecker nach Gegrilltem roch.

Alexandra Koch | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Zoar | 30. März 2017

zurück

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft
Werkstätten für behinderte
Menschen Rheinland-Pfalz e.V.
Robert-Koch-Straße 8
55129 Mainz

Telefon 06131/2402464
Telefax 06131/2402466
info@lag-wfbm-rlp.de